Dein neues Werkzeug: Smarte Entwurfskalkulation für Autoren

Dein neues Werkzeug: Smarte Entwurfskalkulation für Autoren

Die smarte Entwurfskalkulation verrät dir haufenweise nützliche Informationen über deine Schreibgeschwindigkeit und Dauer des Ersten Entwurfs.

Statistiken in der Entwurfskalkulation

Zum ersten Mal eingesetzt habe ich meine Entwurfskalkulation beim Schreiben des Ersten Entwurfs von „Liebe der Todesnacht“. Bei der Entwicklung war mein Ziel, mehr Motivation aus dem Fortschritt zu ziehen. Indem ich meine eigenen Statistiken stetig verbessern will, schreibe ich mehr und schneller. Das spornt zu Höchstleistungen an.

Die Entwurfskalkulation enthält nicht nur deinen Schreibfortschritt (angegeben mit Datum, geschriebener Wörter und Schreibzeit), sondern Berechnungen für die Restdauer des Ersten Entwurfs. Daraus lässt sich das Enddatum ablesen. Schreibst du mehr, endet der Erste Entwurf früher!



- WERBUNG -


Kurzanleitung gefällig?

Innerhalb der Entwurfskalkulation findest du eine Anleitung (Blatt 2), in welcher Zelle sich welcher Inhalt befindet. Die rote Schrift gibt dir Erklärungen.

Natürlich basieren die Berechnungen auf Werten aus der Tabelle. Ich empfehle dir die tägliche Eintragung am Abend oder nach dem Schreiben. Bitte vergiss sie nicht, sonst verfälscht das natürlich deine Zahlen.

Da mein Diagramm zunächst auf eine Vielzahl an Zeilen ausgelegt ist, aus denen es sich die Werte zieht, entsteht während des Schreibvorgangs eine Linie, die zurück zum Ausgangspunkt bei 0 führt. Sie lässt sich entfernen, indem du auf die Linie des Diagramms klickst und den Bereich/die Zeilen abänderst.
Stört dich schon beim Schreiben die Linie, lässt sie sich auf dieselbe Weise entfernen, jedoch müsstest du dann täglich oder bei Abschluss deines Schreibens die Anzeige auf den neuesten Stand bringen.

Ansonsten ist die Entwurfskalkulation selbsterklärend. Zur Erfassung der Schreibzeiten empfehle ich dir ATracker und die Angabe in Minuten.



- WERBUNG -


Lerne aus deinen Statistiken

Insbesondere für zukünftige Ziele und deren Planung sind die Statistiken das beste Instrument. Kennst du deine durchschnittliche Wortzahl pro Stunde und hast ein Gefühl für den Stundeneinsatz bis zur Fertigstellung des Ersten Entwurfs, ist die Planung leichter.

Mir hilft es sehr, einschätzen zu können, wie viele Wörter ich stündlich schreibe. Dann scheint sogar eine Stunde Schreibzeit wie ein großer Schritt zum Ziel! Außerdem motiviert mich die Entwurfskalkulation, mehr zu schreiben, weil ich den Stundendurchschnitt erhöhen möchte!


Motiviert dich meine Entwurfskalkulation? Teile jetzt deine Meinung auf Facebook mit uns!



KS03     Entwurfskalkulation

VorlageBeschreibungDatei
Download starten …

Entwurfskalkulation für Autoren

Erfasse in der Entwurfskalkulation deinen täglichen Schreibfortschritt. Über die Statistiken ermittelst du automatisch deinen täglichen und stündlichen Durchschnitt und findest heraus, wie lange es dauert, bis dein Erster Entwurf fertiggestellt ist. Inklusive Diagramm zur Visualisierung deiner Fortschritte.

Im Format “XLSX für Excel”.

Artikel zur Vorlage:

Dein neues Werkzeug: Smarte Entwurfskalkulation für Autoren

Verbreitung: Diese Vorlagen dürfen frei verbreitet werden, solange die Urheberinformationen erhalten bleiben.

ZIP
0,1 MB
Geeignet für
Angestellte | Autoren | Kreative
Marcel Niggemann

Über

Marcel Niggemann ist als Kaufmann im Einzelhandel in einer PC- und Multimedia-Abteilung tätig. Er weist eine über 20-jährige Erfahrung im EDV-Sektor auf. Seit 2008 veröffentlicht er Romane sowie Ratgeber und führt seit 2017 diesen Blog.