Jahresrückblick 2017

Der Jahresrückblick 2017 und ein frohes Neues 2018!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Neue steht vor der Tür. Noch sind die guten Vorsätze allesamt in Reih und Glied aufgestellt und warten auf Erledigung.

Wie war dein Jahr 2017?

Bist du zufrieden mit dem, was du 2017 erreicht hast? Gab es Ereignisse in deinem Leben, mit denen du nicht gerechnet hast und die dich beglückt haben – oder waren es Schicksalsschläge, die dich aus der Bahn geworfen haben?

Für jeden sieht der Jahresverlauf anders aus und zahlreiche Menschen sehen im Neujahr ihre Chance auf Verbesserung. Andere hingegen rechnen mit dem Neujahr eher pessimistisch ab und gehen davon, es würde sich nichts ändern. Das neue Jahr ist nur eine Zahl, wodurch sich nicht viel ändert.

Du bist gefragt

Um ehrlich zu sein: Chancen ergeben sich nicht erst an Neujahr, sondern jeden Tag. Jeder einzelne der 365 Tage bietet dir die Gelegenheit, deine Welt zu ändern. Sei derjenige, der du sein möchtest und nicht der Träumer, der nur die Fantasie im Kopf erlebt, wer er gerne wäre.

Deine Neujahrsvorsätze sind viel wert. Am ersten Tag. Der Großteil der Vorsätze verläuft im Sande, ehe du sie dir zur Gewohnheit gemacht hast. Und zu viel Veränderung auf einmal ist genauso schädlich wie Stillstand. Leider sind wir Menschen Gewohnheitstiere und unser Gehirn mag zu viele Neuigkeiten auf einen Schlag nicht.

Ändere deine Welt Schritt für Schritt. Erst weitermachen, wenn du dich an die Veränderung gewöhnt hast. Nächster Schritt. Wieder angewöhnen. Wiederholen. Ich weiß, du hast den Mut, die Dinge in Angriff zu nehmen. Deine Angst ist nur eine weitere Entscheidung.

Schon ein Jahr alt!

Ich blicke auf den ersten Tag des Jahres 2017 zurück und stelle fest: 1 Jahr! Meinen Blog gibt es bereits seit einem Jahr und es geht weiter. Um dir einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu geben: die Besucherzahlen haben mein Jahresziel übertroffen. Damit gerechnet hätte ich nicht, aber bin stolz darauf.

Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei dir bedanken! Klopfe dir von mir auf die Schulter.

Ab Anfang 2018 geht es mit der direkten Arbeit an meinen Buchprojekten weiter (oder eher wieder los). Ich freue mich darauf, dass du mich auf diesem Weg begleiten wirst und wir zusammen lernen, die beste Version unserer selbst zu werden. Vier Jahre lang habe ich mich fortgebildet und viel im Hintergrund gearbeitet. 2018 werde ich die Früchte meiner Anstrengungen pflücken.

2018 kann kommen oder? Starten wir gemeinsam in die neue Ära 2018. Du schaffst alles, was du willst – wenn du daran arbeitest und nicht aufgibst, wenn mal ein Kieselstein im Weg liegt. Beiß dich fest und setze alles in Bewegung, um erfolgreich zu sein.

In diesem Sinne: GUTEN RUTSCH!


Nimmst du dir zu Neujahr viel vor? Teile jetzt deine Meinung unten in den Kommentaren oder auf Facebook mit uns!


Marcel Niggemann

Über

Marcel Niggemann ist als Kaufmann im Einzelhandel in einer PC- und Multimedia-Abteilung tätig. Er weist eine über 20-jährige Erfahrung im EDV-Sektor auf. Seit 2008 veröffentlicht er Romane sowie Ratgeber und führt seit 2017 diesen Blog.