Mein Erfahrungsbericht zum NaNoWriMo 2019

Mein Erfahrungsbericht zum NaNoWriMo 2019

Der NaNoWriMo 2019 ist jetzt in vollem Gange und ich bin, wie Tausende andere weltweit, an meinem Ersten Entwurf beschäftigt. Anders als im Vorjahr werde ich dieses Jahr nur einen Beitrag posten, den ich wöchentlich aktualisiere.

Mein NaNoWriMo 2019

Woran schreibe ich?

Am Ersten Entwurf zu “Geburt der Todesnacht”, dem ersten Band der “Todesnacht”-Reihe. Darin geht es um Ashley Prescott, die die Entstehung der Dunkelwelt hautnah miterlebt. Während ihres Kampfes kommt sie dem Geheimnis auf die Spur, das die Finsternis in ihrem Innersten erklärt, und setzt alles daran, sich der Dunkelwelt entgegenzustellen.

Geburt der Todesnacht Cover
Mein NaNoWriMo 2019-Projekt:
Band 1 der “Todesnacht”-Reihe

Was ist mein Ziel?

Das NaNoWriMo 2019-Ziel lautet wie üblich “50.000 Wörter in 30 Tagen”. Jedoch habe ich mir als persönliches Ziel “80.000 Wörter in 25 Tagen” gesetzt.

Warum werde ich das Ziel erreichen?

Vergangenes Jahr habe ich “70.000 in 17” erfolgreich bestanden, wobei ich hier schon die erste Überarbeitung geschrieben habe, da die Geschichte im Ersten Entwurf nicht vollständig war. In diesem Jahr steht mir weniger Schreibzeit zur Verfügung (private Gründe), sodass ich das Ziel angepasst habe. Trotzdem werde ich das Ziel erreichen – ich glaube an mich und meine Fähigkeiten.



- WERBUNG -


Wovor “fürchte” ich mich?

Das Projekt ist deutlich umfangreicher als “Schatten der Todesnacht” oder “Liebe der Todesnacht” und stellt mich vor eine größere Herausforderung als im vergangenen Jahr. Aktuell gehe ich nicht nur von 80.000, sondern eher 90.000 Wörter aufwärts aus. Fraglich ist, ob der November zum Schreiben ausreicht oder ich bis in den Dezember beschäftigt bin.

Hier findest du eine Übersicht über meine Beiträge zum NaNoWriMo 2018:

Alle Berichte mit dem Schlagwort “NaNoWriMo”

1. Vorbereitungen für den NaNoWriMo 2018
2. NaNoWriMo 2018-Special #1: Der Startschuss fällt
3. NaNoWriMo 2018-Special #2: Die erste Woche
4. NaNoWriMo 2018-Special #3: Die zweite Woche
5. NaNoWriMo 2018-Special #4: Die dritte Woche
6. NaNoWriMo 2018-Special #5: Die vierte Woche

Vorbereitung des NaNoWriMo 2019

Über meine persönliche Vorbereitung habe ich bereits in diesen Beiträgen berichtet. Ich schreibe heute, am 26.10.2019, diesen Beitrag und Abschnitt. Aktuell bin ich bei knapp der Hälfte des Plots angekommen und die Zeit wird eng. Dennoch bin ich optimistisch, die Planung werde ich rechtzeitig abschließen und pünktlich am 01.11. loslegen.

Was meine Buchplanung des NaNoWriMo 2019 torpediert
Reminder: Der NaNoWriMo 2019 rückt näher …



- WERBUNG -


Berichte meines NaNoWriMo 2019

Woche 1 (01. bis 03.11.)

Projekterfolge - Woche 1

Startschuss gefallen! Meine Projekterfolge-Liste am Magnetboard wird ordentlich gefüttert (siehe Foto).

01.11. – 12.289 Wörter
02.11. – 3.514 Wörter
03.11. – 3.539 Wörter

Woche 2 (04. bis 10.11.)

Woche 2 verlief gemischt – von sehr erfolgreich bis hin zu sehr anstrengend. Montag bis Mittwoch hatte ich Urlaub und habe viel geschrieben. Gelegentlich habe ich mir, beim Nichtschreiben, Gedanken gemacht, ob etwas passt oder nicht und habe neue Ideen eingebaut, die mir innerhalb der Planungsphase nicht gekommen waren.

Außerdem habe ich meine Erfolge weiter gefüllt und arbeite noch am Erfolg “5 x 5.000 Wörter an 1 Tag”. “10 x 2.000 Wörter” ist eigentlich ein Selbstläufer, da mein Tagesminimum bei 3.200 Wörter liegt, was ich erreichen will. Hat fast immer geklappt. 🙂

Wörter bisher gesamt: 47.649

04.11. – 3.383 Wörter
05.11. – 332 Wörter
06.11. – 8.076 Wörter
07.11. – 3.320 Wörter
08.11. – 4.132 Wörter
09.11. – 3.923 Wörter
10.11. – 5.141 Wörter

Woche 3 (11. bis 17.11.)

NaNoWriMo 2019 Winner Certificate
Mein Gewinnerzertifikat für den NaNoWriMo 2019!

Diese Woche war recht erfolgreich, weil ich den NaNoWriMo bestanden habe. Am 11.11. hatte ich bereits 54.000+ Wörter! Yippie!

Aber an ein paar Tagen war es etwas weniger und ich habe nicht jeden Tag mein eigentliches Tagesziel erreicht, sondern nur mehr als den Durchschnitt der Gesamtwortzahl geschafft. Allerdings bin ich diesem auch weit voraus. An einigen Stellen weiß ich, dass sie noch weit vom “rund sein” entfernt sind und eine Szene ist wirklich langweilig geworden (gut, dass es Platzhalter gibt: ##Überarbeitung nötig## )

Mein Ziel, “80.000 Wörter in 25 Tagen” zu schreiben, ist zum Greifen nahe. Wie erwartet fällt die Geschichte länger aus und ich bin jetzt bei etwas mehr als dem Midpoint. Aktuell gehe ich von ungefähr 110.000 bis 120.000 Wörtern im Ersten Entwurf aus.

Mit Ende dieser Woche habe ich alle im Ersten Entwurf erreichbaren Schreibziele vollendet (siehe obiges Foto). Auch “5 x 5.000 Wörter” wurde mit einem grünen Haken versehen.

Wörter bisher gesamt: 71.298

11.11. – 6568 Wörter
12.11. – 3455 Wörter
13.11. – 683 Wörter
14.11. – 3279 Wörter
15.11. – 1103 Wörter
16.11. – 5665 Wörter
17.11. – 3526 Wörter

Woche 4 (18. bis 24.11.)

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt – oder? So ähnlich erging es mir in Woche 4. Ja, ich habe mein Ziel “80.000 in 25” erreicht und das an Tag 20. Allerdings kamen ein paar Ereignisse und nicht verschiebbare Tätigkeiten dazwischen, sodass mein Fortschritt sich diese Woche arg in Grenzen gehalten hat.

Auch das Kraftlevel schwankte und ich habe lieber mal eine Pause gemacht (19.11.) und nur ein paar “Zwischenarbeiten” erledigt. Übersetzt heißt das: Plot wurde angepasst, ich habe eine Änderung integriert und drei, vier Szenen umgeschrieben. Das hat Zeit gekostet und ich habe es vorgezogen, nicht bis zur Überarbeitung zu warten und es sofort erledigt.

Natürlich geht ab Woche 5 auch das Weihnachtsgeschäft im Laden los, das dieses Jahr mit der Black Week und Co. beginnt. Deshalb senke ich nach meinen erreichten Hauptzielen (NaNoWriMo 2019 bestehen und “80.000 in 25”) das Tagesminimum auf 2.000 Wörter.

Wörter bisher gesamt: 83.576

18.11. – 3119 Wörter
19.11. – 0 Wörter
20.11. – 2684 Wörter
21.11. – 3008 Wörter
22.11. – 348 Wörter
23.11. – 1011 Wörter
24.11. – 1478 Wörter

Woche 5 (25. bis 30.11.)

Ich habe das Tagesziel jetzt auf 1.000 Wörter angepasst und plane damit, den Romanentwurf bis Ende Dezember fertigzustellen. Das Weihnachtsgeschenk ist im Gange und ich bin bei etwa 70 % der Geschichte. Zwischendurch habe ich ein paar Dinge abgeändert und dadurch weniger geschrieben.

Allerdings haben auch private Dinge viel Zeit gefressen, sodass ich nur mein Durchschnitts-Tagesziel erreicht habe (außer am 26.11.).

Mal sehen, wie es weitergeht. Trotzdem bleibt die Freude über meinen NaNo-Erfolg!

Wörter bisher gesamt: 90.102

25.11. – 506 Wörter
26.11. – 2005 Wörter
27.11. – 1306 Wörter
28.11. – 1073 Wörter
29.11. – 176 Wörter
30.11. – 0 Wörter

NaNoWriMo 2019 Winner Badge

Marcel Niggemann

Über

Marcel Niggemann ist als Kaufmann im Einzelhandel in einer PC- und Multimedia-Abteilung tätig. Er weist eine über 20-jährige Erfahrung im EDV-Sektor auf. Seit 2008 veröffentlicht er Romane sowie Ratgeber und führt seit 2017 diesen Blog.